KURZBESCHREIBUNG DES PROJEKTES

Sounds of Life

Mit SOUNDS OF LIFE formt der Komponist Kris Felix Bauer ein Werk mit durchdringender Tiefenwirkung: Ein Soundtrack von instrumentalen Gitarrenstücken bis hin zu sinfonischen Klanggebilden. Dieses Spektrum bildet der Multi-Instrumentalist auch bei den Live-Aufführungen ab: Je nach Format von reinen Gitarren-Konzerten bis hin zu audio-visuellen Shows in exklusiven Locations. 

SOUNDS OF LIFE wird im Rahmen von „UNESCO city of media arts“ realisiert. 

Musikalisches
Konzept

Der Komponist Kris Felix Bauer hat an seinem Soundtrack über einen Zeitraum von 10 Jahren gearbeitet – entsprechend vielschichtig ist dieses Werk. Die einzelnen Kompositionen stehen in dramaturgischem Zusammenhang. Melodien und Motive bauen aufeinander auf und bilden mit neuen kompositorischen Ansätzen einen großen Spannungsbogen. Der Soundtrack besteht aus instrumentalen Gitarrenstücken bis hin zu sinfonischen Klanggebilden, wo es mit mehrstimmigem Gesang, Beats und ordentlich Bass in die Vollen geht. Weitere Infos & Details zum musikalischen Konzert siehe Interview mit dem Komponisten

Visuelles
Konzept

Sämtliche Projektionen entfalten sich parallel zur Musik sehr entschleunigt damit die Tiefenwirkung der Musik auch bildlich spürbar ist. Die überwiegend abstrakten Visuals laden ein, sich komplett fallen zu lassen in entspannte Sphären. Abgerundet wird das ganze durch angenehme Lichteffekte, welche die Visuals gezielt unterstützen.

Die Visisuals werden von dem Media Arts Künstler Johannes Kulz und dem Designer Alfi Feijoa programmiert.

ABOUT

Kris Felix Bauer

Mit 29 Jahren kündigte er seinen festen Bankjob um mehr Zeit und vor allem mehr Muse für das Wesentliche zu haben: nämlich den ganzen Tag Musik zu machen, zu komponieren und im eigenen Studio aufzunehmen, an neuen Arrangements der jeweiligen Songs zu arbeiten…der Titel  SOUNDS OF LIFE beschreibt daher auch sehr treffend den generellen Schaffensprozess des Künstlers.

In den letzten Jahren war er hauptsächlich live unterwegs mit Konzerten in Budapest Konzerthaus, Salzburg, Schloss Ettlingen, Elbjazz Hamburg u.v.m.

Aktuell widmet er sich der Planung der Konzerte im Rahmen der „Schlosslichtspiele Light Festival“ in Karlsruhe. Parallel dazu arbeitet der Komponist am neuen SOUNDS OF LIFE  -Programm, welches die kommenden Jahre in der „Rotunde Vierordtbad“ und ab 2023 auch im Planetarium Mannheim aufgeführt wird (weitere Infos hierzu siehe FORMATE). In seinem Studio spielt er gerade auch ein Gitarren-Album ein, das den Fokus auf Kompositionen für akustische und elektrische Gitarre legt und dann ebenfalls live auf die Bühne kommt.

Er leitet darüber hinaus die „Akademie für Musik“ in Karlsruhe.

DAS TEAM VON SOUNDS OF LIFE

JOHANNES KULZ
Media Arts Künstler
EKATERINA MAMYSHEVA
Opernsängerin (Mezzosopran)
ALFI FEIJOA
Designer, Musiker & Visual Artist